„Jahrestagung mal ganz anders“

 
                                                                         


Wir haben die Entwicklung der COVID-19 Lage stetig verfolgt und bis zur letzten Minute gehofft, dass wir die Jubiläumstagung vom 2./3. September 2020 wie geplant „live“ am Campus Sursee abhalten können. Klar war stets, dass die Gesundheit aller Teilnehmenden oberste Priorität hat. Die Rahmenbedingungen sind aufgrund der bekannten Situation ausgesprochen schwierig und mit zu vielen Kompromissen und Risiken befrachtet. Daher sich der Vorstand dazu entschlossen, die Jubiläumstagung 2020 abzusagen, bzw. auf den Donnerstag, 9. September 2021 zu verschieben.

Als kleine, feine Alternative zur geplanten Jahrestagung gibt es am Donnerstag, 3. September 2020 eine Online „Jahrestagung mal ganz anders“: Am Mittag/Nachmittag werden wir via Live Stream zwei Referate für MPAs (Ophthalmologie und Telefonberatung) und drei Referate für Ärztinnen/Ärzte (Infektiologie mit Prof. Dr. med. Christoph Berger, Ernährung mit Dr. med. George Marx und Dermatologie mit PD Dr. med. Lisa Weibel) ausstrahlen. Die Referate können auch zu einem späteren Zeitpunkt online angesehen werden.

Das detaillierte Programm kann hier heruntergeladen werden.

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf Fr. 90.— pro Arzt/Ärztin und auf Fr. 45.— pro MPA.
Natürlich gibt es drei Fortbildungscredits SGP (bestätigt), bzw. zwei Fortbildungscredits SVA (beantragt) zu holen.
Alle Angemeldeten wurden bereits separat informiert.

Die Mitgliederversammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt elektronisch abgehalten – wir informieren alle KIS Mitglieder zeitnah.

Hier geht es zur Anmeldung für Ärztinnen und Ärzte
Hier geht es zur Anmeldung für MPAs

(Gilt nur für Neuanmeldungen. Wenn Sie bereits eine Bestätigung zur Teilnahme an der KIS Jubiläumstagung 2020 erhalten haben, sind Sie automatisch für die Online Jahrestagung angemeldet.)
 

                                                                      

                                                                             

                                             Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der „Jahrestagung mal ganz anders“.